Kooperationen

Hochschule Aalen – Institut für Materialforschung
http://www.htw-aalen.de/materialforschung

Matworks GmbH – Materials Engineering Solutions
http://www.stz-materials.de

Carbongroup
http://www.carbongroup.de/?lang=de

 

a) IMFAA (Hochschule Aalen – Institut für Materialforschung) 

  •   Kooperation im Bereich
  •   Echtzeit- Röntgendiffraktometrie,
  •   Phasenanalysen,
  •   Eigenspannungsmessungen und
  •   Materialographie

Die Kooperation mit der Hochschule in Aalen - Institut für Materialforschung IMFAA und Matworks GmbH – Materials Engineering Solutions hat mit der Installation unseres ersten Applikationsgerätes für Fast-in-Situ-XRD (Real-X-Diff) im Herbst 2012 begonnen. Wir haben die Anlage gemeinsam mit GE Measurement & Control sowie den Kolleginnen und Kollegen der Hochschule in Aalen - Institut für Materialforschung installiert und in Betrieb genommen.

Seit Frühjahr 2013 arbeiten wir sehr erfolgreich mit der Hochschule Aalen – Institut für Materialforschung an der Weiterentwicklung der Anlage. Insbesondere die Auswertung von Messungen über Imageplots und die Weiterentwicklung der Auswerte-Software ist an der Hochschule angesiedelt.

 

b) Matworks GmbH – Materials Engineering Solutions

Industrieaufträge aus diversen Bereichen werden in zunehmendem Maße in Kooperation mit Matworks GmbH – Materials Engineering Solutions in unserem Labor durchgeführt

Im Juli 2014 haben wir unseren Hoch-Temperatur Ofen für Fast-in-Situ-XRD in Betrieb genommen. Mit dieser Erweiterung können wir nun in Temperaturbereiche bis über 2000°C vorstoßen und arbeiten aktuell an einem spannenden Thema im Bereich SiC.

IMFAA und Matworks   IMFAA und Matworks   IMFAA und Matworks

Weitere Links zu Veröffentlichungen der Hochschule in Aalen - Institut für Materialforschung / DSeTec

       

c) Carbongroup (SiC)

Mit der carbongroup verbindet uns eine langjährige Geschäftsbeziehung, rund um alle Fragestellungen zu High-Tech Werkstoffen aus dem Bereich Graphit, Kohlefaserverbund (CFC) sowie Siliziumcarbid.

Die carbongroup ist für uns der ideale Partner für anspruchsvolle Lösungen in unseren Öfen: Heizen, Isolieren und Kontaktieren - Hochtemperatur-Werkstoffe werden an den unterschiedlichsten Stellen eingesetzt.

Seit Juli 2014 arbeiten wir gemeinsam an einem zukunftsweisenden Projekt im Bereich Siliziumcarbid-Werkstoffe und stoßen dabei in Temperaturbereich von weit über 2000°C vor.

Heizer fuer hohe Temperaturen   DEPANE-300   Heizer fuer sehr kleine Baugruppen